Nebelheym Wiki
Advertisement

Blutstein ist ein einzigartiges Mineral, das im Roten Gebirge häufig vorkommt und ihm seinen Namen verlieh.

Etymologie und Geschichte[]

Der Name Blutstein leitet sich von der tiefroten Farbe ab, die das Mineral aufweist. Bereits in den frühen Heldensagen des Königreichs Regalsther wird davon berichtet. Es wurden Schmuckstücke und Figuren gefunden, die Teils im Königreich und vereinzelt sogar davor, in den Drei Reichen, daraus hergestellt wurden. Blutstein wurden seit je her magische heilende oder schädigende Kräfte zugesprochen. Deswegen war der Gebrauch von Kultgegenständen aus Blutstein weit verbreitet.

Eigenschaften[]

Es handelt sich um ein hartes und sprödes Mineral. In der Natur tritt es meist vermischt mit anderen Gesteinen und Erzen auf, sticht aber durch seine Farbe stark hervor. Durch Polieren kann eine sehr gut spiegelnde Oberfläche erzeugt werden.

In der Mitte des Unfriedens entdeckte man die außergewöhnlichen elektrischen und magnetischen Eigenschaften des Blutsteins. Je nach Aufbereitung kann die Leitfähigkeit beeinflusst werden. Abhängig vom Stromfluss zeigen sich zusätzliche Effekte, die unter anderem den Energiegehalt beeinflussen können. Diese Effekte sind noch Teil aktueller Forschungen.

Fundorte[]

Blutstein tritt am häufigsten im Roten Gebirge auf, dem es seinen Namen verlieh. Dort wurde es wahrscheinlich durch vulkanische Aktivität abgelagert. Desweiteren gibt es in Flussbetten und -deltas unterschiedlich mächtige Ablagerungen von Blutstein-haltigen Sanden. In den Mooren Osdvals treten besondere, glasartige Gesteinsformationen auf, die wahrscheinlich durch Blitzschlag entstehen.

Verwendung[]

Bauteile aus Blutstein finden in sehr vielen Geräten Anwendung. Es wird im Elektronikbereich für Magnetschalter, Batterien und Akkumulatoren, Funkengeber, Elektroden und viele weitere Zwecke eingesetzt.

Legenden[]

In allen Zeiten der Geschichte Nebelheyms galt Blutstein als besonderes Material. Bereits die Bewohner der Drei Reiche stellten Schmuck und Götter- oder Tierfiguren aus Blutstein her.

Im Königreich Regalsther wurden Ritualwaffen aus poliertem Blutstein hergestellt und für Zeremonien eingesetzt.

Abhängig von der Lage bestimmter Regionen, gelten Talismane aus Blutstein entweder als Glücksbringer und gesundheitsfördernd (hauptsächlich im und am Fuße des Roten Gebirges), oder als schadhaft (hauptsächlich im Bereich der Küsten).

Advertisement