Nebelheym Wiki
Advertisement

Donira "Melody" Thesselfael war eine Adlige aus dem Haus Thesselfael.

Kindheit[]

Sie wurde 486 YK jüngstes Kind des Magistraten von Dea-Begun geboren. Sie hatte zwei ältere Brüder. Ihre Kindheit verbrachte sie fast ausschließlich auf dem Gelände des Schlosses des Magistraten. Sie galt als schlau und aufgeweckt, und zeigte großes Interesse am täglichen Unterricht. Zusätzlich zu den zu dieser Zeit üblichen Lehren über Anstand, Verhalten und Hausarbeit für Frauen und Mädchen, lernte sie Mathematik und Statistik. Ihre Freizeit verbrachte sie oft im Schlossgarten. Die Eltern ließen ihr einige Freiheiten, die für den Zeitraum ungewöhnlich waren. Dies begann bei der Wahl des Unterrichts, bis hin zur Auswahl eines Verlobten.

Angriff auf das Magistratsschloss[]

Melodys Vater, der Magistrat Wellfourth Thesselfael, war lange Zeit in Konflikte mit der benachbarten Provinz im Norden verstrickt. Die Streitpunkte waren zahlreich und bestanden bereits seit Gründung der Provinzen, über 200 Jahre zuvor. Es ging vorrangig um Gebietsansprüche und persönliche Differenzen der Magsitrate.

begegnung mythische gestalt, leitet sie durch die traumwelt, herzschlag, geist eines / einer ermordeten

Advertisement